Äpfel

Roter Gravensteiner

Zurück Roter Gravensteiner Sorteninformationen der Deutschen Genbank Obst Art: Kulturapfel Abstammung: unbekannt x unbekannt Züchter: Behrend, H. Ersterwähnung: 1858  Herkunft: Lübeck, Deutschland Bemerkung: rote Sprossmutation von Gravensteiner  Charakterisierung Frucht: Größe: sehr groß bis groß; Grundfarbe: gelb; Deckfarbe: purpurrot; Fruchtfleisch: cremefarben Erntereife: Genussreife:  Verwendung: Besonderheiten: triploid

Mutterapfel

Zurück Mutterapfel Sorteninformationen der Deutschen Genbank Obst Art: Kulturapfel Abstammung: Cox Orange x unbekannt Ersterwähnung: 1844  Herkunft: Bolton, Worcester Country, Massachusetts, Vereinigte Staaten von Amerika  Charakterisierung Frucht: Größe: mittel; Grundfarbe: gelb; Deckfarbe: rot marmoriert; Fruchtfleisch: weißlich grün, etwas mürbe; weniger saftig; süßaromatisch; milde Säure Erntereife: September Genussreife: November Verwendung: Tafelapfel, Wirtschaftsapfel Standort: geringe Ansprüche, durchlässige, …

Mutterapfel Weiterlesen »

Orleans Renette

Zurück Orleans Renette Sorteninformationen der Deutschen Genbank Obst Art: Kulturapfel Abstammung: unbekannt x unbekannt Ersterwähnung: 1621 Herkunft: Frankreich   Charakterisierung Frucht: Größe: mittel; Grundfarbe: (gold) gelb, Deckfarbe: braunrot gestreift, recht stark berostet; Fruchtfleisch: cremefarben, fein, delikat würziger Geschmack, gutes Zucker-Säure-Verhältnis Erntereife: September Genussreife: November Verbreitung: vor 100 Jahren verbreitet in Frankreich und Deutschland Standort: guter warmer …

Orleans Renette Weiterlesen »

Rheinischer Bohnapfel

Zurück Rheinischer Bohnapfel Sorteninformationen der Deutschen Genbank Obst Art: Kulturapfel Abstammung: unbekannt x unbekannt Ersterwähnung: um 1760 Herkunft: Mittelrhein (Neuwieder Becken), Deutschland  Charakterisierung Frucht: Größe: mittel; Grundfarbe: grüngelb; Deckfarbe: braunrot marmoriert; Schale: fest; Fruchtfleisch: fest, saftig, herb – später ausgeglichene Säure Erntereife: Oktober Genussreife: Januar Verbreitung: besonders in Deutschland, Österreich, schon ab 19. Jh. in Böhmen …

Rheinischer Bohnapfel Weiterlesen »

Rheinischer Winterrambour

Zurück Rheinischer Winterrambour Sorteninformationen der Deutschen Genbank Obst Synonyme: Salemer Klosterapfel, Menznauer Jägerapfel, Schwedischer Rotkanzler Art: Kulturapfel Abstammung: unbekannt x unbekannt Ersterwähnung: nach 1700 Herkunft: DeutschlandVerbreitung: Lokalsorte aus Baden, Region Bodensee (Kloster Salem)  Charakterisierung Frucht: Größe: groß; Grundfarbe: weißlichgrün; Deckfarbe: rot, trüb mit blutroten Streifen; Fleischfarbe: mattgrün bis weiß, fest, saftig, angenehm weinig Erntereife: Oktober Genussreife: …

Rheinischer Winterrambour Weiterlesen »

Rote Sternrenette

Zurück Rote Sternrenette Art: Apfel Weitere Namen: Calville Etoilèe, Herzapfel, Pomme de Coeur; Reinette Etoilèe, Starrenette Herkunft: Deutschland, verbreitet vom Niederrhein aus, bekannt mindestens 200 Jahre Frucht: mittelgroß, etwa 115 g schwer, Farbe scharlachrot bis dunkelrot verwaschen, Typisch sind die zahlreichen auffälligen Schalenpunkte. Das Fruchtfleisch ist gelblichweiß bis weiß, unter der Schale leicht gerötet, fein saftig, …

Rote Sternrenette Weiterlesen »