Borsdorfer Renette

Art: Apfel

Herkunft: Bad Doberan (Mecklenburg) um 1850

Frucht: mittelgroß, Schale glatt, bei Reife gelb, sonnenseits dunkelrot, Früchte von älteren Bäumen sind stärker gefärbt, druckfest

Geschmack: Sehr aromatisch, ausreichend saftig, feinsäuerlich bei vorherrschendem Zucker

Pflückreife: Oktober

Genussreife: November – Februar

Ertrag: mittelspät einsetzend, hoch, fast regelmäßig

Wuchs: mittelstark

Standort: nicht für nährstoffarme, trockene Standorte

Eigenschaften: kaum anfällig für Krankheiten

Verwendung: Universalapfel für extensiven Anbau

Bemerkung: seltene Sorte