Quitten

Quitte

Cydora

Zurück Cydora   Art: Kulturquitte Wissenschaftlicher Name: Cydora robusta (Birnenquitte) Kreuzung: Konstantinopeler x Rondo Herkunft: Neuzüchtung der Forschungsanstalt Geisenheim, Rheingau Frucht: mittelgroß, zitronen- bis birnenförmig, ab Mitte Oktober leuchtend gelb, geringe Filz-Behaarung Wuchs: mittelstark wachsend, buschig Qualität: Fruchtfleisch cremegelb, gesund, keine Fleischbräune Geschmack: typisches Quittenaroma, kräftiger Geruch Ertrag: früher, hoher und regelmäßiger Ertrag Besondere Hinweise: Selbstbefruchter, sehr …

Cydora Weiterlesen »

Quitte

Konstantinopler Apfelquitte

Zurück Konstantinopler Apfelquitte Art: Kulturquitte  Synonyme: Konstantinopeler, Konstantinopeler Quitte  Herkunft: unbekannt  Frucht: groß,  apfelförmig, Schale hellgelb, Fleisch mit hellem Saft mit hervorragendem Geschmack  Wuchs: mittelstark wachsend, breit aufrecht  Standort: mittelschwerer, nicht zu trockener, warmer Boden  Eigenschaften: hohe, regelmäßige früh einsetzende Erträge, Reife Oktober – Dezember  Verwendung: robuste Quittensorte für den Hausgarten und Obstbau, Marmeladen, Gelee und …

Konstantinopler Apfelquitte Weiterlesen »

Portugiesische Birnenquitte

Zurück Portugiesische Birnenquitte   Früh reifend, im Ertrag sehr hoch und vielseitig verwendbar zählt die Portugiesische Quitte zu den wertvollsten Quittensorten Mitteleuropas. Geschichte: Obwohl als Portugiesische Quitte bekannt ist die Herkunft der Sorte ungewiss. In Bulgarien zählt sie zu der am meisten verbreiteten Sorte, während sie in Portugal nur eine untergeordnete Rolle spielt. Auch bekannt …

Portugiesische Birnenquitte Weiterlesen »

Quitte

Radonia

Zurück Radonia Art: Kulturquitte  Herkunft: Auslese aus einem Sortiment der Obstversuchsstation Radebeul bei Dresden  Frucht: groß bis sehr groß, birnenförmig, Schale hart, filzig behaart  Wuchs: mittelstark, kompakt, strauchartig  Standort: keine besonderen Ansprüche  Eigenschaften: ertragreiche, großfruchtige Birnenquitte, Reife mittelfrüh, 4 bis 6 Wochen haltbar  Verwendung: für Selbstversorger- und Marktanbau  Bemerkung: etwas mehltauanfällig, einjähriges Holz leicht frostempfindlich, Namensbildung …

Radonia Weiterlesen »

Wudonia

Zurück Wudonia   Art: Kulturquitte Wissenschaftlicher Name: Cydonia oblonga (Apfelquitte)  Herkunft: Auslese der Obstversuchsstation Wurzen in Sachsen, seit 1970 im Handel  Frucht: mittelgroß, apfelförmig, goldgelb, Schale filzig, Fruchtfleisch gelb und fest, sehr aromatisch  Wuchs: mittelstark und breitkugelig  Standort: bevorzugt sonnige Lagen  Eigenschaften: mittelfrühe Reife, 6 bis 8 Wochen lagerfähig  Verwendung: für Selbstversorger- und Marktanbau, Saft, …

Wudonia Weiterlesen »