Weißer Winterkalvill

Art: Kulturapfel

Abstammung: unbekannt x unbekannt

Herkunft: Frankreich

Kreuzungsjahr: vor 1600

Bemerkungen: gehört zu den ältesten und den früher verbreitetsten Sorten

Charakterisierung

Frucht: Größe: groß; Grundfarbe: gelbgrün; Deckfarbe: rot; Fruchtfleisch: weiß, mürbe, saftig, aromatisch, ausgezeichneter Geschmack

Erntereife: Oktober

Genussreife: November

Verbreitung: früher in Deutschland verbreitet, auch in Südtirol, Österreich, Mähren, Tschechien, Frankreich

Standort: warmer, geschützter Standort und guter, kräftiger, nicht zu feuchter Boden

Verwendung: Tafelapfel

Besonderheiten: anfällig gegenüber Pilzkrankheiten