Basierend auf der 2019 unterzeichneten Kooperationsvereinbarung unterstützt die Mineralquellen Bad Liebenwerda GmbH die Pflanzung, Pflege, Ernte und Verwertung landschaftsprägender Äpfel, Birnen, Süßkirschen und weiterer Obstvorkommen im
Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft.

Finanziell kommen der Arbeit des Kerngehäuse e.V., besonders im Rahmen des Gemeinschaftsprojekts Bürgerwiese, jährlich 5 000 bis 6 000 EUR zugute. 

Des Weiteren werden regelmäßige Beiträge zu ausgewählten Streuobst-Themen auf dem unternehmens- sowie dem vereinseigenen Blog veröffentlicht.