Chinesische Aktinidie

 

Wissenschaftlicher Name: Actinidia chinensis J. E. PLANCH 

Synonyme: Chinesische Stachelbeere, Chinesischer Strahlengriffel, Kiwi 

Herkunft: Wildform stammt aus Ostchina und Taiwan, wurde vor mehr als 1000 Jahren kultiviert,1850 als Zierpflanze nach England gebracht 

Frucht: etwa 3 cm lang, breitoval geformt, Schale dicht behaart, Fruchtfleisch gelblich, glasig wohlschmeckend, reifen ab September/Oktober, reich an bioaktiven, gesundheitsfördernden Stoffen 

Anbau: als dekorative und zugleich fruchttragende Schlingpflanze und Einzelstrauch für Gärten 

Anfälligkeit: gering, spätfrostgefährdete Lagen ungünstig 

Verwendung: Begrünung von Hauswänden, Mauern, Pergolen, Frischverzehr, Marmelade, Gelees, Kompott, Saft, Likör u.v.m.