Vereinsdechantsbirne

 

Art: Kulturbirne 

Synonyme: Comice, Doyenne du Comic 

Herkunft: Frankreich 1840 

Frucht: mittelgroß bis sehr groß, lichtgelb, bräunlich-rot fleckig, Schalenpunkte klein und zahlreich, Fruchtfleisch gelblichweiß, sehr saftig, süß, würzig 

Wuchs: mittelstarker Wuchs mit pyramidenförmiger Krone 

Standort: bevorzugt wärmere Standorte, auf tiefgründigen, nährstoffreichen Böden 

Eigenschaften: Pflückreife Mitte Oktober bis Anfang November, Genussreife November, widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schädlinge 

Verwendung: Spitzensorte für Frischverzehr, Kompott, Nasskonserve 

Bemerkung: Verwechslung mit Geheimrat Dr. Thiel möglich