Obstbaumschnitt im Winter

WARTELISTE - melden Sie sich an, um im Fall von Absagen informiert zu werden

Seminar:
Sa. 19.02.2022, 14 – 16 Uhr

Veranstaltungsort: Pomologischer Schau- und Lehrgarten Döllingen, An der Umgehungstraße, 04928 Döllingen (Karte)

Teilnahmegebühr: 15 EUR, vor Ort in bar zu bezahlen.

Die Seminare finden draußen statt und sind auf 10 Teilnehmer*innen begrenzt. Teilnahme nur unter 2G (geimpft oder genesen) möglich.

In diesem Grundlagenseminar erhalten Sie eine Einführung in den fachgerechten Obstbaumschnitt. Nach einer Anschaulichen Besprechung von wichtigen theoretischen Grundlagen, greifen wir gemeinsam zur Schere und probieren das Erlernte aus.

Die Vegetationsruhe, also die blattlose Zeit unserer Bäume, ist ein besonders guter Zeitraum zum Schnitt vieler Obstbäume. Denn ohne dass der Baum zu viele seiner Energiereserven verliert, wird er zu einem kräftigen Austrieb angeregt. Das tut besonders Obstbäumen gut, deren Wuchs stockt oder die Anzeichen von Vergreisung zeigen. Doch vor allem Jungbäume sollten ausschließlich in der Vegetationsruhe geschnitten werden, damit sie mit einem kräftigen Wuchs im Frühjahr beginnen können.